₪₪₪   Tarot Legung - Das Entscheidungsspiel   ₪₪₪

Karte 7
Rad des Schicksals

Rad des Schicksals

Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn
Karte 3
Ass der Schwerter

Ass der Schwerter

Möglichkeiten und Chancen auf Objektivität, faire Auseinandersetzung und klare Erkenntnisse


Karte 4
Ritter der Kelche

Ritter der Kelche

Ankunft, Romantik und Eifersucht
Karte 1
9 der Kelche

9 der Kelche

Zufriedenheit, Sicherheit und Vorsorge











Karte 2
Der Narr

Der Narr

Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit
Karte 5
Der Tod

Der Tod

Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase

















Karte 6
7 der Kelche

7 der Kelche

Phantasien, Illusionen und Träumereien
Hallo,

Wenn Sie vor der Frage stehen, wie Sie sich entscheiden sollen, dann kann die Befragung der Tarot-Karten oftmals hilfreich sein. Es können zwar keine ja/nein Fragen beantwortet werden, aber das Tarot kann Ihnen helfen Tendenzen zu erkennen. Mit der Legung "Entscheidungsspiel" werden Ihnen zwei unterschiedliche Wege aufgezeigt. Letztendlich entscheiden Sie, welches der bessere Weg für Sie ist.
  • Der erste Weg wird durch die erste, dritte und fünfte Karte veranschaulicht.
    Ihre Karten: 9 der Kelche, Ass der Schwerter und Der Tod
  • Die Karten 2, 4 und 6 geben Aufschluss über den alternativen zweiten Weg.
    Ihre Karten: Der Narr, Ritter der Kelche und 7 der Kelche
  • Die Karte Nummer 7 steht für die Ausgangssituation Ihrer Frage.
    Ihre Karte: Rad des Schicksals
Rad des Schicksals Die Karte Nummer 7 symbolisiert die Ausgangslage. Aus ihr wird deutlich, wie es zu dieser Frage gekommen ist.

Sie haben als erste Karte "Rad des Schicksals" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn. Sie bedeutet allgemein: Das Bild steht für die unaufhörlichen Bewegung des Universums und den Fluss des menschlichen Lebens. Sie werden sich einer neuen Aufgabe widmen. Noch nicht gelöste Aufgaben können Sie jetzt in Angriff nehmen.

Die Karte "Rad des Schicksals" steht auch für Glück, Erfolg, Fülle, Überfluss, Evolution, Wandel, Geschick, Belohnung und Segen . Umgekehrt kann Sie auf Sühne und Nichtigkeit hinweisen.
Jetzt können Sie die oberen Karten nacheinander deuten. Anschließend schauen Sie sich den unteren Weg an. Welcher Weg ist der stimmigere für Sie? Das entscheiden Sie selbst. Oft fühlt man sich zum einen Weg deutlich mehr hingegzogen als zum anderen. Hören Sie auf Ihr Gefühl.
Ass der Schwerter Dies ist die Ausgangssituation für Weg A (Karte 3):

Sie haben als erste Karte "Ass der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Möglichkeiten und Chancen auf Objektivität, faire Auseinandersetzung und klare Erkenntnisse. Sie bedeutet allgemein: Möglichkeit zur Erkenntnis oder zu Klärung. Chance, sich Klarheit zu verschaffen und eine Entscheidung herbei zu führen. Triumph der Gewalt. Das Ass der Schwerter ist eine Karte von großer Kraft.

Die Karte "Ass der Schwerter" steht auch für Triumph in der Liebe wie im Hass, Eroberung, großer Wohlstand oder großes Elend. Umgekehrt kann Sie auf Gleiches wie oben, aber die Ergebnisse sind katastrophal. Geburt, Vermehrung, Vielfalt, Heirat hinweisen.
9 der Kelche So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 1):

Sie haben als erste Karte "9 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Zufriedenheit, Sicherheit und Vorsorge. Sie bedeutet allgemein: Materielle Dinge haben sich vorteilhaft entwickelt. Sie können sich sicher fühlen.

Die Karte "9 der Kelche" steht auch für Sichere Zukunft, Sieg, Erfolg und Vorteil. Umgekehrt kann Sie auf Wahrheit, Treue und Freiheit hinweisen.
Der Tod Weg A wird Sie dorthin bringen (Karte 5):

Sie haben als erste Karte "Der Tod" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase. Sie bedeutet allgemein: Konfrontation mit Abschied. Etwas geht zu Ende. Ein Neubeginn wird möglich. Zerstörte Hoffnungen. Anfang und Ende.

Die Karte "Der Tod" steht auch für Transformation, Wiedergeburt, Veränderung, Ende, Wechsel, Sterblichkeit, Zerstörung, Verlust, Gegensätzlichkeiten, Vergeistigung und Fortschritt. Umgekehrt kann Sie auf Trägheit, Schlaf, Lethargie, Versteinerung und Schlafwandeln hinweisen.
Ritter der Kelche Dies ist die Ausgangssituation für Weg B (Karte 4):

Sie haben als erste Karte "Ritter der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ankunft, Romantik und Eifersucht. Sie bedeutet allgemein: Eine beschützte und liebevolle Atmosphäre. Jemand kümmert sich, aber erwartet Anerkennung. Gute Laune.

Die Karte "Ritter der Kelche" steht auch für Freude, Träumereien, Idealismus, Fortschritt und Einladung. Umgekehrt kann Sie auf Entfremdung, Frustration, Tricks, Künstlichkeit, Betrug, Doppelzüngigkeit und Anstiftung hinweisen.
Der Narr So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 2):

Sie haben als erste Karte "Der Narr" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit. Sie bedeutet allgemein: Neue Dinge ausprobieren. Mit Leichtigkeit, lebendig und unbefangen vorangehen. Leichtsinnig sein. Beginn von etwas. Dummkopf.
7 der Kelche Weg B wird Sie dorthin bringen (Karte 6):

Sie haben als erste Karte "7 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Phantasien, Illusionen und Träumereien. Sie bedeutet allgemein: Sich Träumen und Vorstellungen bewusst werden und auch hingeben. Traumtänzerei, aber auch gutes Vorstellungsvermögen. Nichts ist in Stein gemeißelt.

Die Karte "7 der Kelche" steht auch für Reflexion, Stimmung, Kontemplation und Visionen. Umgekehrt kann Sie auf Wunsch, Wille und Entschlossenheit hinweisen.
Die interessantesten Karten dieser Tarot-Legung sind die 5 und die 6. Sie bekommen damit Hinweise, welche Entwicklungen es langfristig geben wird. Bei der Legung "Das Entscheidungsspiel" wird keine Quintessenz-Karte berechnet. Da der Weg sich schon deutlich vor Ihnen abzeichnet.