₪₪₪   Tarot Legung - Das Keltische Kreuz   ₪₪₪

Karte 5
3 der Münzen

3 der Münzen

Verbesserung, schwierige Aufgabe und Ruhm
Karte 3
Ass der Kelche

Ass der Kelche

Möglichkeiten und Chancen auf Erfüllung, Gnade und Glück Karte 1
10 der Schwerter

10 der Schwerter

Ende, Depression und Abbruch
Karte 2
4 der Stäbe

4 der Stäbe

Fest, Willkommen und Erholung
Karte 4
Der Herrscher

Der Herrscher

Stärke, Kraft und Verwirklichung
Karte 6
Der Tod

Der Tod

Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase
Karte 10
Prinzessin der Schwerter

Prinzessin der Schwerter

Starker Charatker, Wagemut und Aufrichtigkeit
Karte 9
2 der Stäbe

2 der Stäbe

Neutralität, Gefühlsleere
Karte 8
3 der Stäbe

3 der Stäbe

Sehr gute Aussichten, langfristiger Erfolg und guter Handel
Karte 7
6 der Stäbe

6 der Stäbe

Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg
Hallo,

Die Tarot-Legung "Keltisches Kreuz" kann Ihnen Fragen beantworten, die in größeren Zusammenhängen stehen. Es ermöglicht Ihnen einen differenzierten Einblick in Ihre jetzige Situation. Diese Legung passt für die meisten Fragen aus Beziehung, Beruf oder Geld. Es werden insgesamt 10 Karten aufgedeckt.
  • Um welches Thema es geht, sagt Ihnen die erste Karte. Sie zeigt Ihnen die Ausgangssituation.
    Ihre Karte: 10 der Schwerter
  • Die zweite Karte zeigt, was dem im Weg steht oder sich fördernd auswirkt.
    Ihre Karte: 4 der Stäbe
  • Die dritte Karte weist auf Ihre bewusste Seite hin: Das wird erkannt oder gesucht.
    Ihre Karte: Ass der Kelche
  • Was Sie fühlen, darauf gibt die vierte Karte Hinweise. Sie zeigt Ihre innere Stärke.
    Ihre Karte: Der Herrscher
  • Karte 5 gibt Aufschluss über die Vergangenheit. Sie zeigt, wie es zu dieser Fragestellung gekommen ist. Ihre Karte: 3 der Münzen
  • Diese Karte sagt etwas darüber, wie die nahe Zukunft aussehen wird und wie es unmittelbar weitergeht. Ihre Karte: Der Tod
  • Die siebte aufgedeckte Karte ist ein Symbol für Ihre Einstellung oder Ihr Gefühl. Sie zeigt Ihre Haltung zum Fragethema. Ihre Karte: 6 der Stäbe
  • Diese Karte gibt Aufschluss über die äußeren Einflüsse, die dazu kommen und darüber, wie die anderen es sehen. Bei Beziehungsfragen zeigt Ihnen die achte Karte wie Ihr Partner/Ihre Partnerin zum Thema steht. Ihre Karte: 3 der Stäbe
  • Ihre Hoffnungen und Ängste werden durch die neunte Karte symbolisiert: So erleben Sie die Situation. Ihre Karte: 2 der Stäbe
  • So geht es weiter: Die zehnte Karte zeigt worauf es letztendlich hinaus läuft.
    Ihre Karte: Prinzessin der Schwerter
3 der Münzen Man deutet als erstes die fünfte Karte - Sie steht für die Vergangenheit.

Sie haben Karte "3 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verbesserung, schwierige Aufgabe und Ruhm. Sie bedeutet allgemein: Sie werden geprüft. Einen wichtigen Prozess durchlaufen. Eingeweiht werden. Ende eines Geschäfts.

Die Karte "3 der Münzen" steht auch für Handel, Handarbeit, Aristokratie, unerwarteter Fortschritt, Berühmtheit. Umgekehrt kann Sie auf Mittelmäßigkeit, kindisch, Kleinlichkeit, Schwäche, Trost, Heilung hinweisen.
2 der Stäbe Anschließend verdeutlicht Ihnen die 9. Karte, welche Erwartungen, Hoffnungen und/oder Ängste die Fragende/der Fragende hat.

Sie haben Karte "2 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Neutralität, Gefühlsleere. Sie bedeutet allgemein: Eine Sache aus der Distanz betrachten. Sich an den Rand stellen. Sehnsucht nach Gefühlen. Widersprüchliche Karte.

Die Karte "2 der Stäbe" steht auch für Reichtum, Glück, Pracht, Krankheit, Ärger, Trauer, Kränkung. Umgekehrt kann Sie auf Überraschung, Wunder, Verzauberung, Emotion, Ärger, Angst hinweisen.
10 der Schwerter Die Karte Nummer 1 spiegelt Ihnen die Ausgangssituation und den Impuls (Karte 2), der damit verbunden ist.

Sie haben Karte "10 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ende, Depression und Abbruch. Sie bedeutet allgemein: Einen Schlussstrich ziehen. Etwas Grundlegendes ändern. Am Boden liegen.

Die Karte "10 der Schwerter" steht auch für Schmerzen, Leiden, Tränen, Trauer, Trostlosigkeit. Umgekehrt kann Sie auf Vorteil, Gewinn, Erfolg - aber nicht dauerhaft. Macht und Behörde. Sieg mit hohem Preis hinweisen.
4 der Stäbe Ob dieser Impuls eher fördernd oder eher bremsend ist, sagt Ihnen die Karte Nummer 2.

Sie haben Karte "4 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Fest, Willkommen und Erholung. Sie bedeutet allgemein: Neue Kontakte knüpfen. Auf andere zugehen. Feiern und Unbeschwertheit.

Die Karte "4 der Stäbe" steht auch für Landleben, Zufluchtsort, Ruhe, Eintracht, Harmonie, Wohlstand und Frieden. Umgekehrt kann Sie auf Die Bedeutung bleibt unverändert: Wohlstand, Glück und Schönheit hinweisen.
Ass der Kelche Wenn Sie jetzt die dritte Karte anschauen, dann sehen Sie, was bewusst wahrgenommen wird.

Sie haben Karte "Ass der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Möglichkeiten und Chancen auf Erfüllung, Gnade und Glück. Sie bedeutet allgemein: Chance auf Zufriedenheit und Heilung, Wohlergehen, Genesung und Freude am Leben.

Die Karte "Ass der Kelche" steht auch für Fantasie, Liebe, Gefühle, wahre Herzlichkeit, Freude, Sinn, Heim, Nahrung, Fülle, Fruchtbarkeit. Umgekehrt kann Sie auf Unglück, falsche Herzlichkeit, Veränderung, Instabilität und Revolution hinweisen.
Der Herrscher Karte 4 weist auf Ihre Gefühle hin. Sind die Karten 3 und 4 ähnlich oder völlig gegensätzlich?

Sie haben Karte "Der Herrscher" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Stärke, Kraft und Verwirklichung. Sie bedeutet allgemein: Dinge werden stabil. Sie erhalten Kontrolle. Sie können sich durchsetzen. Eine großartige Person.

Die Karte "Der Herrscher" steht auch für Umsetzung, Wille, Stabilität, Vernunft, Leistung, Hilfe, Autorität und Schutz. Umgekehrt kann Sie auf Wohlwollen, Mitgefühl, Verwirrung, Feinde, Behinderung und Unreife hinweisen.
6 der Stäbe Wie steht der Fragende zum Ausgangsthema? Darüber gibt Karte 7 Auskunft.

Sie haben Karte "6 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg. Sie bedeutet allgemein: Gute Nachrichten treffen ein. Lob und Anerkennung bekommen. Freude.

Die Karte "6 der Stäbe" steht auch für Gute Nachricht, Kurier. Umgekehrt kann Sie auf Begreifen, das der Feind vor der Tür steht, Angst, Verrat, Treulosigkeit. Tore, die dem Feind geöffnet werden. Unbestimmte Verzögerung hinweisen.
3 der Stäbe In Karte 8 erkennen Sie Außeneinflüsse und Umfeld.
Sie haben Karte "3 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Sehr gute Aussichten, langfristiger Erfolg und guter Handel. Sie bedeutet allgemein: Gute Perspektiven. Erkennen, wo man steht und was man noch erreichen kann. Auf starkem Fundament stehen. Langfristige Pläne verabschieden. Gute Zusammenarbeit.

Die Karte "3 der Stäbe" steht auch für Gewachsene Stärke, Mühe und Entdeckung. Umgekehrt kann Sie auf Ende von Problemen, Einstellung von Widrigkeiten, Mühsal und Enttäuschung. Positive Zukunftsaussichten hinweisen.
Der Tod Als letztes geben die Zukunftskarten 6 und 10 Aufschluss. Die Karte 6 weist auf die naheliegende Zukunft hin.

Sie haben Karte "Der Tod" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase. Sie bedeutet allgemein: Konfrontation mit Abschied. Etwas geht zu Ende. Ein Neubeginn wird möglich. Zerstörte Hoffnungen. Anfang und Ende.

Die Karte "Der Tod" steht auch für Transformation, Wiedergeburt, Veränderung, Ende, Wechsel, Sterblichkeit, Zerstörung, Verlust, Gegensätzlichkeiten, Vergeistigung und Fortschritt. Umgekehrt kann Sie auf Trägheit, Schlaf, Lethargie, Versteinerung und Schlafwandeln hinweisen.
Prinzessin der Schwerter Durch die Karte 10 bekommen Sie Hinweise auf die längerfristige Zukunft:

Sie haben Karte "Prinzessin der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Starker Charatker, Wagemut und Aufrichtigkeit. Sie bedeutet allgemein: Bewältigung materieller Schwierigkeiten. Körperliche und sexuelle Attraktivität.

Die Karte "Prinzessin der Schwerter" steht auch für Magnetische Anziehung. Wunsch nach Luxus und Geld. Umgekehrt kann Sie auf Feigheit. Keuscheit. Schlechter Ruf. Teuere Geliebte. Betrug in der Liebe. Schlechter Einfluss von einer Frau. Charakterlosigkeit hinweisen.
Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet. Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

10 + 4 + 1 + 4 + 3 + 13 + 6 + 3 + 2 + 0 = 46 = 4 + 6 = 10 = 1 + 0 = 1

Die Karte "Rad des Schicksals" gibt Ihnen noch einen wichtigen Hinweis zum Rat des Tarot:

Sie müssen erkennen, dass es Zeit ist, sich den offenen Fragen zu stellen. Nur Sie sind in der Lage, die Aufgaben zu lösen

Abschließender Rat: Der Magier →

Werden Sie aktiv. Nur so können neue Aufgaben gemeistert werden. Gehen Sie positiv an die zu erledigenden Aufgaben heran. Vertrauen Sie in sich selbst, Ihrer Inspiration und Kreativität.