₪₪₪   Tarot Legung - Das Keltische Kreuz   ₪₪₪

Karte 5
Rad des Schicksals

Rad des Schicksals

Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn
Karte 3
Ass der Stäbe

Ass der Stäbe

Möglichkeiten und Chancen auf Heldentum, Vitalität und Initiative Karte 1
6 der Stäbe

6 der Stäbe

Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg
Karte 2
Die Kraft

Die Kraft

Kraft, Mut und Tapferkeit
Karte 4
Der Stern

Der Stern

Alles steht unter einem guten Stern. Offenheit und Harmonie
Karte 6
8 der Schwerter

8 der Schwerter

Hindernisse, Konflikte und Gefahr
Karte 10
Prinz der Münzen

Prinz der Münzen

Verwurzelter, ruhiger und natürlicher Mann
Karte 9
10 der Schwerter

10 der Schwerter

Ende, Depression und Abbruch
Karte 8
10 der Stäbe

10 der Stäbe

Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen
Karte 7
5 der Kelche

5 der Kelche

Sorgen, Schmerz und Verlust
Hallo,

Die Tarot-Legung "Keltisches Kreuz" kann Ihnen Fragen beantworten, die in größeren Zusammenhängen stehen. Es ermöglicht Ihnen einen differenzierten Einblick in Ihre jetzige Situation. Diese Legung passt für die meisten Fragen aus Beziehung, Beruf oder Geld. Es werden insgesamt 10 Karten aufgedeckt.
  • Um welches Thema es geht, sagt Ihnen die erste Karte. Sie zeigt Ihnen die Ausgangssituation.
    Ihre Karte: 6 der Stäbe
  • Die zweite Karte zeigt, was dem im Weg steht oder sich fördernd auswirkt.
    Ihre Karte: Die Kraft
  • Die dritte Karte weist auf Ihre bewusste Seite hin: Das wird erkannt oder gesucht.
    Ihre Karte: Ass der Stäbe
  • Was Sie fühlen, darauf gibt die vierte Karte Hinweise. Sie zeigt Ihre innere Stärke.
    Ihre Karte: Der Stern
  • Karte 5 gibt Aufschluss über die Vergangenheit. Sie zeigt, wie es zu dieser Fragestellung gekommen ist. Ihre Karte: Rad des Schicksals
  • Diese Karte sagt etwas darüber, wie die nahe Zukunft aussehen wird und wie es unmittelbar weitergeht. Ihre Karte: 8 der Schwerter
  • Die siebte aufgedeckte Karte ist ein Symbol für Ihre Einstellung oder Ihr Gefühl. Sie zeigt Ihre Haltung zum Fragethema. Ihre Karte: 5 der Kelche
  • Diese Karte gibt Aufschluss über die äußeren Einflüsse, die dazu kommen und darüber, wie die anderen es sehen. Bei Beziehungsfragen zeigt Ihnen die achte Karte wie Ihr Partner/Ihre Partnerin zum Thema steht. Ihre Karte: 10 der Stäbe
  • Ihre Hoffnungen und Ängste werden durch die neunte Karte symbolisiert: So erleben Sie die Situation. Ihre Karte: 10 der Schwerter
  • So geht es weiter: Die zehnte Karte zeigt worauf es letztendlich hinaus läuft.
    Ihre Karte: Prinz der Münzen
Rad des Schicksals Man deutet als erstes die fünfte Karte - Sie steht für die Vergangenheit.

Sie haben Karte "Rad des Schicksals" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn. Sie bedeutet allgemein: Das Bild steht für die unaufhörlichen Bewegung des Universums und den Fluss des menschlichen Lebens. Sie werden sich einer neuen Aufgabe widmen. Noch nicht gelöste Aufgaben können Sie jetzt in Angriff nehmen.

Die Karte "Rad des Schicksals" steht auch für Glück, Erfolg, Fülle, Überfluss, Evolution, Wandel, Geschick, Belohnung und Segen . Umgekehrt kann Sie auf Sühne und Nichtigkeit hinweisen.
10 der Schwerter Anschließend verdeutlicht Ihnen die 9. Karte, welche Erwartungen, Hoffnungen und/oder Ängste die Fragende/der Fragende hat.

Sie haben Karte "10 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ende, Depression und Abbruch. Sie bedeutet allgemein: Einen Schlussstrich ziehen. Etwas Grundlegendes ändern. Am Boden liegen.

Die Karte "10 der Schwerter" steht auch für Schmerzen, Leiden, Tränen, Trauer, Trostlosigkeit. Umgekehrt kann Sie auf Vorteil, Gewinn, Erfolg - aber nicht dauerhaft. Macht und Behörde. Sieg mit hohem Preis hinweisen.
6 der Stäbe Die Karte Nummer 1 spiegelt Ihnen die Ausgangssituation und den Impuls (Karte 2), der damit verbunden ist.

Sie haben Karte "6 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg. Sie bedeutet allgemein: Gute Nachrichten treffen ein. Lob und Anerkennung bekommen. Freude.

Die Karte "6 der Stäbe" steht auch für Gute Nachricht, Kurier. Umgekehrt kann Sie auf Begreifen, das der Feind vor der Tür steht, Angst, Verrat, Treulosigkeit. Tore, die dem Feind geöffnet werden. Unbestimmte Verzögerung hinweisen.
Die Kraft Ob dieser Impuls eher fördernd oder eher bremsend ist, sagt Ihnen die Karte Nummer 2.

Sie haben Karte "Die Kraft" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Kraft, Mut und Tapferkeit. Sie bedeutet allgemein: Lebenslust - Träume leben. Keine Angst mehr haben. Voller Erfolg und Auszeichnungen. Moralisch stark sein.

Die Karte "Die Kraft" steht auch für Strom, Energie, Aktion, Mut, Leidenschaft, Lebenskraft, Großmut, Anständigkeit, Gerechtigkeit, Genugtuung, Sühne, Belohnung und Rechtschaffenheit. Umgekehrt kann Sie auf Despotismus, Machtmissbrauch, Schwäche, Uneinigkeit, Schande und Vorurteil hinweisen.
Ass der Stäbe Wenn Sie jetzt die dritte Karte anschauen, dann sehen Sie, was bewusst wahrgenommen wird.

Sie haben Karte "Ass der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Möglichkeiten und Chancen auf Heldentum, Vitalität und Initiative. Sie bedeutet allgemein: Initiative ergreifen. Mit Begeisterung Schwung in eine Sache bringen. Risikobereitschaft zeigen und ein Vorhaben verwirklichen.

Die Karte "Ass der Stäbe" steht auch für Schöpfung, Erfindung, Unternehmung, Quelle, Geburt, Familie, Herkunft, Virilität, Startpunkt, Konto, Geld, Vermögen und Erbschaft. Umgekehrt kann Sie auf Herbst, Dekadenz, Ruin, Verderben, zugrunde gehen und getrübte Freude hinweisen.
Der Stern Karte 4 weist auf Ihre Gefühle hin. Sind die Karten 3 und 4 ähnlich oder völlig gegensätzlich?

Sie haben Karte "Der Stern" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Alles steht unter einem guten Stern. Offenheit und Harmonie. Sie bedeutet allgemein: Jugend und Schönheit. Vertrauen Sie in die Zukunft. Sie haben neue Visionen. Sie sind bereit für die Erfüllung.

Die Karte "Der Stern" steht auch für Sorglosigkeit, Offenbarung, Schöpfung, Chancen, Geistesgaben, Hoffnung und Optimismus. Umgekehrt kann Sie auf Überheblichkeit, Eitelkeit, Impotenz, Verlust, Diebstahl, Einsamkeit, Arroganz, Hochmut und Machtlosigkeit hinweisen.
5 der Kelche Wie steht der Fragende zum Ausgangsthema? Darüber gibt Karte 7 Auskunft.

Sie haben Karte "5 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Sorgen, Schmerz und Verlust. Sie bedeutet allgemein: Sich abwenden und trauern. Keinen Trost zulassen. Etwas oder jemanden verlieren. Etwas bleibt übrig. Etwas vererben oder überlassen, was nicht den Erwartungen entspricht. Ehe oder Partnerschaft mit bitterem Beigeschmack.

Die Karte "5 der Kelche" steht auch für Trauer, Vererbung, Erbe, Nachfolge, Geschenk, Testament. Umgekehrt kann Sie auf Neuigkeiten, Rückkehr, materieller Erfolg und falsche Projekte hinweisen.
10 der Stäbe In Karte 8 erkennen Sie Außeneinflüsse und Umfeld.
Sie haben Karte "10 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen. Sie bedeutet allgemein: An Grenzen stoßen. Sich überfordert fühlen oder zu viel zumuten. Widersprüchliche Karte.

Die Karte "10 der Stäbe" steht auch für Unterdrückung, Vermögen, Gewinn, jede Art von Erfolg, Verkleidung, Treulosigkeit, Verlust. Umgekehrt kann Sie auf Gegensätzlichkeiten, Schwierigkeiten, Intrigen, und ihre Analogien hinweisen.
8 der Schwerter Als letztes geben die Zukunftskarten 6 und 10 Aufschluss. Die Karte 6 weist auf die naheliegende Zukunft hin.

Sie haben Karte "8 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Hindernisse, Konflikte und Gefahr. Sie bedeutet allgemein: Aufforderung an den Fragenden, etwas zu ändern. Sich in die Ecke gedrängt fühlen. Engpass überwinden. Sich befreien.

Die Karte "8 der Schwerter" steht auch für Schlechte Nachrichten, Gewalt, Verdruss, Krise, Tadel, Einengung, Verleumdung, Verrat, Krankheit, sexuelle Probleme und Skandal. Umgekehrt kann Sie auf Abenteuer, Opposition, Verhängnis. Abreise eines nahen Verwandten. Unvorhergesehenes hinweisen.
Prinz der Münzen Durch die Karte 10 bekommen Sie Hinweise auf die längerfristige Zukunft:

Sie haben Karte "Prinz der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verwurzelter, ruhiger und natürlicher Mann. Sie bedeutet allgemein: Die Karte spiegelt Sicherheit und Bodenständigkeit wider. Ein Mann wird für den Fragenden wichtig werden. Und hüten Sie sich vor dem bösen Willen von Seiten eines Mannes. Dunkler Mann.

Die Karte "Prinz der Münzen" steht auch für Intelligenz, Geschäfte, berechenbarer Erfolg, Kaufmann, Meister, Professor. Umgekehrt kann Sie auf Vize, Schwäche, Perversität, Gefahr, Verlust, alter und bösartigen Mann, Heuchler hinweisen.
Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet. Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

6 + 8 + 1 + 17 + 10 + 8 + 5 + 10 + 10 + 0 = 75 = 7 + 5 = 12 = 1 + 2 = 3

Die Karte "Der Gehängte" gibt Ihnen noch einen wichtigen Hinweis zum Rat des Tarot:

Es müssen Opfer gebracht werden. Nur durch neue Sichtweisen auf die Dinge kann es zu Veränderungen kommen

Abschließender Rat: Die Herrscherin →

Bringen Sie Dinge zu Ende und setzen Sie sich auseinander damit. Der fruchtbare Boden bewirkt Wachstum. Sie werden die Früchte bald ernten können. Vertrauen Sie auf die Kraft der Natur