₪₪₪   Tarot Legung - Das Keltische Kreuz   ₪₪₪

Karte 5
Der Teufel

Der Teufel

Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht
Karte 3
2 der Kelche

2 der Kelche

Friedensangebot, Freundschaft und Beziehung Karte 1
6 der Stäbe

6 der Stäbe

Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg
Karte 2
Ritter der Stäbe

Ritter der Stäbe

Abenteuerlust, Erlebnishunger und Herausforderungen
Karte 4
Das Gericht

Das Gericht

Befreiung, Erlösung und Erneuerung
Karte 6
2 der Münzen

2 der Münzen

Anpassungsfähigkeit, Leichtigkeit und Unschlüssigkeit
Karte 10
6 der Schwerter

6 der Schwerter

Ungewisser Aufbruch, Weg und Experiment
Karte 9
Der Magier

Der Magier

Wille, Stärke und Selbstbewusstsein
Karte 8
Prinz der Kelche

Prinz der Kelche

Ehrlicher, empfindsamer und verantwortungsvoller Mann
Karte 7
7 der Münzen

7 der Münzen

Geduld, Aufmerksamkeit und Innenschau
Hallo,

Die Tarot-Legung "Keltisches Kreuz" kann Ihnen Fragen beantworten, die in größeren Zusammenhängen stehen. Es ermöglicht Ihnen einen differenzierten Einblick in Ihre jetzige Situation. Diese Legung passt für die meisten Fragen aus Beziehung, Beruf oder Geld. Es werden insgesamt 10 Karten aufgedeckt.
  • Um welches Thema es geht, sagt Ihnen die erste Karte. Sie zeigt Ihnen die Ausgangssituation.
    Ihre Karte: 6 der Stäbe
  • Die zweite Karte zeigt, was dem im Weg steht oder sich fördernd auswirkt.
    Ihre Karte: Ritter der Stäbe
  • Die dritte Karte weist auf Ihre bewusste Seite hin: Das wird erkannt oder gesucht.
    Ihre Karte: 2 der Kelche
  • Was Sie fühlen, darauf gibt die vierte Karte Hinweise. Sie zeigt Ihre innere Stärke.
    Ihre Karte: Das Gericht
  • Karte 5 gibt Aufschluss über die Vergangenheit. Sie zeigt, wie es zu dieser Fragestellung gekommen ist. Ihre Karte: Der Teufel
  • Diese Karte sagt etwas darüber, wie die nahe Zukunft aussehen wird und wie es unmittelbar weitergeht. Ihre Karte: 2 der Münzen
  • Die siebte aufgedeckte Karte ist ein Symbol für Ihre Einstellung oder Ihr Gefühl. Sie zeigt Ihre Haltung zum Fragethema. Ihre Karte: 7 der Münzen
  • Diese Karte gibt Aufschluss über die äußeren Einflüsse, die dazu kommen und darüber, wie die anderen es sehen. Bei Beziehungsfragen zeigt Ihnen die achte Karte wie Ihr Partner/Ihre Partnerin zum Thema steht. Ihre Karte: Prinz der Kelche
  • Ihre Hoffnungen und Ängste werden durch die neunte Karte symbolisiert: So erleben Sie die Situation. Ihre Karte: Der Magier
  • So geht es weiter: Die zehnte Karte zeigt worauf es letztendlich hinaus läuft.
    Ihre Karte: 6 der Schwerter
Der Teufel Man deutet als erstes die fünfte Karte - Sie steht für die Vergangenheit.

Sie haben Karte "Der Teufel" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht. Sie bedeutet allgemein: Sich gefangen fühlen, den Trieben folgen, abhängig sein.

Die Karte "Der Teufel" steht auch für Gewalt, Vehemenz, Prüfung, Unterwerfung, Magie, große Anstrengung, Schicksal und Kraft. Umgekehrt kann Sie auf Verhängnis, Schwäche, Kleinlichkeit und Blindheit hinweisen.
Der Magier Anschließend verdeutlicht Ihnen die 9. Karte, welche Erwartungen, Hoffnungen und/oder Ängste die Fragende/der Fragende hat.

Sie haben Karte "Der Magier" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Wille, Stärke und Selbstbewusstsein. Sie bedeutet allgemein: Interessante Ideen haben. Klar und ausgewogen wirkende Kräfte. Zauberer, Jongleur, Scharlatan.

Die Karte "Der Magier" steht auch für Schöpferkraft, Aktivität, Gestaltungswillen, Geschicklichkeit, Diplomatie, Subtilität, Selbstvertrauen, Illusion, Offenbarung, Kunstfertigkeit und Suggestion. Umgekehrt kann Sie auf Psychische Krankheit, Beunruhigung und Verlust hinweisen.
6 der Stäbe Die Karte Nummer 1 spiegelt Ihnen die Ausgangssituation und den Impuls (Karte 2), der damit verbunden ist.

Sie haben Karte "6 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg. Sie bedeutet allgemein: Gute Nachrichten treffen ein. Lob und Anerkennung bekommen. Freude.

Die Karte "6 der Stäbe" steht auch für Gute Nachricht, Kurier. Umgekehrt kann Sie auf Begreifen, das der Feind vor der Tür steht, Angst, Verrat, Treulosigkeit. Tore, die dem Feind geöffnet werden. Unbestimmte Verzögerung hinweisen.
Ritter der Stäbe Ob dieser Impuls eher fördernd oder eher bremsend ist, sagt Ihnen die Karte Nummer 2.

Sie haben Karte "Ritter der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Abenteuerlust, Erlebnishunger und Herausforderungen. Sie bedeutet allgemein: Ungeduldiges und unüberlegtes Vorgehen. Jemanden oder etwas erobern. Anstifter, leicht provozierbar. Leicht zu verärgern. Genießt Kampf und Auseinandersetzung. Neigung zu Rechthaberei und Paranoia. Tendenz, zu viel des Guten zu tun.

Die Karte "Ritter der Stäbe" steht auch für Abreise, Abwesenheit, Flucht, Auswanderung, Ehrgeiz, Antrieb und Risikobereitschaft. Umgekehrt kann Sie auf Abbruch, Unterbrechung, Zwietracht hinweisen.
2 der Kelche Wenn Sie jetzt die dritte Karte anschauen, dann sehen Sie, was bewusst wahrgenommen wird.

Sie haben Karte "2 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Friedensangebot, Freundschaft und Beziehung. Sie bedeutet allgemein: Konflikte austragen, Frieden schließen und Streitigkeiten beenden. Die Wechselbeziehung der Geschlechter. Das Verlangen, das durch die Natur geheiligt wird. Vereinigung zweier Seelen. Romantische Beziehung.

Die Karte "2 der Kelche" steht auch für Liebe, Leidenschaft, Verwandtschaft, Kongruenz und Sympathie. Umgekehrt kann Sie auf Enttäuschung, Habgier, Eifersucht hinweisen.
Das Gericht Karte 4 weist auf Ihre Gefühle hin. Sind die Karten 3 und 4 ähnlich oder völlig gegensätzlich?

Sie haben Karte "Das Gericht" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Befreiung, Erlösung und Erneuerung. Sie bedeutet allgemein: Eine Entscheidung treffen. Änderung der Position. Lösungen finden. Die Rettung ist in Sicht. Etwas Vergessenes wieder neu beginnen. Nach innen schauen.

Die Karte "Das Gericht" steht auch für Urteil, Mut, Verjüngung, Wiedergeburt, Aufstieg, Veränderung, Ergebnis, Einfachheit und Entschluss. Umgekehrt kann Sie auf Schwäche, Feigheit und Vereinfachung hinweisen.
7 der Münzen Wie steht der Fragende zum Ausgangsthema? Darüber gibt Karte 7 Auskunft.

Sie haben Karte "7 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Geduld, Aufmerksamkeit und Innenschau. Sie bedeutet allgemein: Langsamer Fortschritt. Etwas oder jemandem Zeit geben. Etwas oder jemanden aufmerksam beobachten.

Die Karte "7 der Münzen" steht auch für Geld, Geschäfte, Tausch, Streit, Unschuld, Einfallsreichtum, Reinigung, Ideen, Entschlossenheit, Bewegung. Umgekehrt kann Sie auf Angst in Bezug auf Materielles. Ungeduld, Furcht und Misstrauen hinweisen.
Prinz der Kelche In Karte 8 erkennen Sie Außeneinflüsse und Umfeld.
Sie haben Karte "Prinz der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ehrlicher, empfindsamer und verantwortungsvoller Mann. Sie bedeutet allgemein: Sie werden einem Menschen mit philosophischer Tiefe begegnen. Er wird an Sie glauben und mit Wohlwollen betrachten. Es wird eine gefühlvolle Person für Sie wichtig werden. Sie können aber auch selbst diese Haltung einnehmen. Dies kommt auf die Legeposition an. Gute Ehe. In der Regel günstig.

Die Karte "Prinz der Kelche" steht auch für Recht, Gottheit, Stärke, Passion, Verbindlichkeit, Kunst und Wissenschaft, Technik und kreative Intelligenz. Umgekehrt kann Sie auf Unehrlichkeit, Gaunerei, Ungerechtigkeit, Laster, Skandal, Plünderungen und erheblicher Verlust hinweisen.
2 der Münzen Als letztes geben die Zukunftskarten 6 und 10 Aufschluss. Die Karte 6 weist auf die naheliegende Zukunft hin.

Sie haben Karte "2 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Anpassungsfähigkeit, Leichtigkeit und Unschlüssigkeit. Sie bedeutet allgemein: Sie können locker und unbeschwert sein. Flexibles und spielerisches Handeln. Gelassenheit dem Leben gegenüber. Streitigkeiten - mehr imaginär als real. Günstig in Sachen Lust und Wirtschaft.

Die Karte "2 der Münzen" steht auch für Lustigkeit, Hindernisse, Unruhe, Ärger, Verwicklung, Verliebtheit, Reichtum und Ehre, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Umgekehrt kann Sie auf Erzwungene Lustigkeit. Vorgetäuschter Genuss oder gespielte Leidenschaft. Schlechtes Omen hinweisen.
6 der Schwerter Durch die Karte 10 bekommen Sie Hinweise auf die längerfristige Zukunft:

Sie haben Karte "6 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ungewisser Aufbruch, Weg und Experiment. Sie bedeutet allgemein: Sich auf etwas Neues und Unbekanntes einlassen. Aufbruch zu neuen Ufern. Den Weg nicht kennen. Einen neuen Weg einschlagen.

Die Karte "6 der Schwerter" steht auch für Reise übers Wasser, Auswanderung, Botschaft, angenehme Reise, sich mit dem Tod vertraut machen und zweckmäßiger Weg. Umgekehrt kann Sie auf Erklärung, Liebesbeichte, Anklage, Verordnung, Entdeckung, Vision, Offenbarung hinweisen.
Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet. Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

6 + 0 + 2 + 20 + 15 + 2 + 7 + 0 + 1 + 6 = 59 = 5 + 9 = 14 = 1 + 4 = 5

Die Karte "Die Mäßigkeit" gibt Ihnen noch einen wichtigen Hinweis zum Rat des Tarot:

Sie finden bei Auseinandersetzungen und auftretenden Differenzen (zum Beispiel in der Partnerschaft) die richtigen Lösungswege. Vertrauen Sie sich selbst und behalten dabei das Ziel im Auge

Abschließender Rat: Der Hierophant →

Vertrauen Sie sich selbst und dem Sinn der Karte. Wichtig ist es auch, Vertrauen in den bevorstehenden Weg zu entwickeln