₪₪₪ Tarot Legung - Das Kreuz ₪₪₪

Karte 3
Ritter der Stäbe
Ritter der Stäbe
Abenteuerlust, Erlebnishunger und Herausforderungen
Karte 1
Der Gehängte
Karte 2
Die Herrscherin
Der Gehängte
Ruhe, Überdenken und Umkehr
Die Herrscherin
Verantwortung, Fruchtbarkeit und Natur
Karte 4
7 der Stäbe
7 der Stäbe
Abwehr, Durchsetzung und Entschlossenheit
Hallo,

Wenn Sie gerne erfahren möchten, wie Sie eine bestimmte Situation oder ein Thema besser einschätzen können, dann ist Das Kreuz die richtige Legung. Sie können damit auch Einzelheiten anderer Legungen genauer beleuchten. Sie haben diese vier Karten aufgedeckt:
  • Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage. Ihre Karte: Der Gehängte
  • Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Ihre Karte: Die Herrscherin
  • Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Ihre Karte: Ritter der Stäbe
  • Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin. Ihre Karte: 7 der Stäbe
Der Gehängte Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage.

Sie haben als erste Karte "Der Gehängte" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ruhe, Überdenken und Umkehr. Sie bedeutet allgemein: Sich hilflos fühlen. Opfer bringen und Dinge neu betrachten. Licht ins Dunkel bringen. Die Dinge stehen auf dem Kopf.

Die Karte "Der Gehängte" steht auch für Erwachen, Weisheit, Neuorientierung, Umsicht, Prüfungen, Eingebung, Prophezeiung, Einsicht und Intuition. Umgekehrt kann Sie auf Stillstand, Unzufriedenheit, Aufschub, Übergang, Verzicht, Verlassenheit, Opfer, Selbstbezogenheit und Verschleierung hinweisen.
Die Herrscherin Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Achten Sie genau auf die unterschiedlichen Aussagen der zweiten und dritten Karte.

Als zweite Karte haben Sie "Die Herrscherin" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verantwortung, Fruchtbarkeit und Natur. Sie bedeutet allgemein: Sie finden Kraft. Es geht voran. Kreislauf von Geburt und Wachstum. Der innere Reichtum wird gefunden.

Die Karte "Die Herrscherin" steht auch für Aktion und Initiative, das Unbekannte, Zweifel, Unwissenheit, Ergiebigkeit, Errungenschaften, Erfüllung und Tatendrang. Umgekehrt kann Sie auf Licht, Wahrheit und Entwirrung von Angelegenheiten hinweisen.
Ritter der Stäbe Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Es kann auch passieren, dass Ihnen diese Ratschläge eher unangenehm sind.

Sie haben als dritte Karte "Ritter der Stäbe" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Abenteuerlust, Erlebnishunger und Herausforderungen. Sie bedeutet allgemein: Ungeduldiges und unüberlegtes Vorgehen. Jemanden oder etwas erobern. Anstifter, leicht provozierbar. Leicht zu verärgern. Genießt Kampf und Auseinandersetzung. Neigung zu Rechthaberei und Paranoia. Tendenz, zu viel des Guten zu tun.

Die Karte "Ritter der Stäbe" steht auch für Abreise, Abwesenheit, Flucht, Auswanderung, Ehrgeiz, Antrieb und Risikobereitschaft. Umgekehrt kann Sie auf Abbruch, Unterbrechung, Zwietracht hinweisen.
7 der Stäbe Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin.

Ihre vierte aufgedeckte Karte ist "7 der Stäbe". Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Abwehr, Durchsetzung und Entschlossenheit. Sie bedeutet allgemein: Eine bessere Position erkämpfen. Den eigenen Standpunkt durchsetzen. Sich einem Konflikt stellen. Karte der Tapferkeit und des Erfolgs.

Die Karte "7 der Stäbe" steht auch für Diskussion, wortreicher Streit, Verhandlungen, Krieg, Handel, Tausch, Wettbewerb. Umgekehrt kann Sie auf Ratlosigkeit, Verlegenheit, Angst. Warnung gegen Unentschlossenheit hinweisen.
Da die vierte Karte bereits einen Weg zeigt, braucht es hier keine Quintessenzkarte.