₪₪₪ Tarot Legung - Das Kreuz ₪₪₪

Karte 3
6 der Kelche
6 der Kelche
Teilen, Offenheit und lebendige Vergangenheit
Karte 1
Prinz der Münzen
Karte 2
3 der Schwerter
Prinz der Münzen
Verwurzelter, ruhiger und natürlicher Mann
3 der Schwerter
Ernüchterung, Liebeskummer und Abwesenheit
Karte 4
7 der Münzen
7 der Münzen
Geduld, Aufmerksamkeit und Innenschau
Hallo,

Wenn Sie gerne erfahren möchten, wie Sie eine bestimmte Situation oder ein Thema besser einschätzen können, dann ist Das Kreuz die richtige Legung. Sie können damit auch Einzelheiten anderer Legungen genauer beleuchten. Sie haben diese vier Karten aufgedeckt:
  • Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage. Ihre Karte: Prinz der Münzen
  • Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Ihre Karte: 3 der Schwerter
  • Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Ihre Karte: 6 der Kelche
  • Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin. Ihre Karte: 7 der Münzen
Prinz der Münzen Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage.

Sie haben als erste Karte "Prinz der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verwurzelter, ruhiger und natürlicher Mann. Sie bedeutet allgemein: Die Karte spiegelt Sicherheit und Bodenständigkeit wider. Ein Mann wird für den Fragenden wichtig werden. Und hüten Sie sich vor dem bösen Willen von Seiten eines Mannes. Dunkler Mann.

Die Karte "Prinz der Münzen" steht auch für Intelligenz, Geschäfte, berechenbarer Erfolg, Kaufmann, Meister, Professor. Umgekehrt kann Sie auf Vize, Schwäche, Perversität, Gefahr, Verlust, alter und bösartigen Mann, Heuchler hinweisen.
3 der Schwerter Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Achten Sie genau auf die unterschiedlichen Aussagen der zweiten und dritten Karte.

Als zweite Karte haben Sie "3 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ernüchterung, Liebeskummer und Abwesenheit. Sie bedeutet allgemein: Eine Nachricht die Herzschmerzen verursacht. Ein innerer Konflikt. Der Verstand siegt über das Gefühl.

Die Karte "3 der Schwerter" steht auch für Verzögerung, Bruch, Trennung von einem Liebhaber. Umgekehrt kann Sie auf Entfremdung, Fehler, Verlust, Ablenkung, Störung, Verwirrung. Treffen mit jemandem, der den Fragenden gefährdet hinweisen.
6 der Kelche Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Es kann auch passieren, dass Ihnen diese Ratschläge eher unangenehm sind.

Sie haben als dritte Karte "6 der Kelche" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Teilen, Offenheit und lebendige Vergangenheit. Sie bedeutet allgemein: Gerne mit anderen teilen. Die Vergangenheit wieder aufleben lassen. Offene Begegnungen mit alten Bekannten. Neue Beziehungen. Neues Wissen. Neue Umgebung. Dinge, die verschwunden sind.

Die Karte "6 der Kelche" steht auch für Erinnerungen, Kindheit, Glück, Genuss, Unschuld, Begeisterung. Umgekehrt kann Sie auf Zukunft, Erneuerung, Erfüllung latenter Hoffnungen hinweisen.
7 der Münzen Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin.

Ihre vierte aufgedeckte Karte ist "7 der Münzen". Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Geduld, Aufmerksamkeit und Innenschau. Sie bedeutet allgemein: Langsamer Fortschritt. Etwas oder jemandem Zeit geben. Etwas oder jemanden aufmerksam beobachten.

Die Karte "7 der Münzen" steht auch für Geld, Geschäfte, Tausch, Streit, Unschuld, Einfallsreichtum, Reinigung, Ideen, Entschlossenheit, Bewegung. Umgekehrt kann Sie auf Angst in Bezug auf Materielles. Ungeduld, Furcht und Misstrauen hinweisen.
Da die vierte Karte bereits einen Weg zeigt, braucht es hier keine Quintessenzkarte.