₪₪₪   Tarot Legung - Das Liebesorakel   ₪₪₪

Karte 2
3 der Schwerter
3 der Schwerter
Ernüchterung, Liebeskummer und Abwesenheit
Karte 1
Rad des Schicksals
Karte 3
6 der Stäbe
Rad des Schicksals
Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn
6 der Stäbe
Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg
Karte 4
2 der Schwerter
2 der Schwerter
Qualität, Zweifel und Suche nach dem richtigen Weg
Hallo ,

Das Liebesorakel beantwortet Fragen zu Beziehung, Partnerschaft und Liebe.
  • Das wichtigste Thema Ihrer Partnerschaft zeigt Ihnen die erste Karte: Rad des Schicksals
  • Möglicherweise ist Ihnen Ihre innere Haltung gar nicht bewusst. Vielleicht wird sie Ihnen erst durch die zweite Tarot-Karte verdeutlicht: 3 der Schwerter
  • Welche Einstellung der Partner/die Partnerin zu Ihnen hat, spiegelt Ihnen die dritte Karte: 6 der Stäbe
  • Einen Rat finden Sie in Karte 4. Er gibt Hinweise darauf, was Ihnen helfen wird und was Sie tun können: 2 der Schwerter
Rad des Schicksals

Das wichtigste Thema Ihrer Partnerschaft zeigt Ihnen Karte eins

Sie haben als erste Karte "Rad des Schicksals" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn. Sie bedeutet allgemein: Das Bild steht für die unaufhörlichen Bewegung des Universums und den Fluss des menschlichen Lebens. Sie werden sich einer neuen Aufgabe widmen. Noch nicht gelöste Aufgaben können Sie jetzt in Angriff nehmen.

Die Karte "Rad des Schicksals" steht auch für Glück, Erfolg, Fülle, Überfluss, Evolution, Wandel, Geschick, Belohnung und Segen . Umgekehrt kann Sie auf Sühne und Nichtigkeit hinweisen.

3 der Schwerter

Möglicherweise ist Ihnen Ihre innere Haltung gar nicht bewusst

Vielleicht wird sie Ihnen erst durch die zweite Tarot-Karte "3 der Schwerter" verdeutlicht. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ernüchterung, Liebeskummer und Abwesenheit. Sie bedeutet allgemein: Eine Nachricht die Herzschmerzen verursacht. Ein innerer Konflikt. Der Verstand siegt über das Gefühl.

Die Karte "3 der Schwerter" steht auch für Verzögerung, Bruch, Trennung von einem Liebhaber. Umgekehrt kann Sie auf Entfremdung, Fehler, Verlust, Ablenkung, Störung, Verwirrung. Treffen mit jemandem, der den Fragenden gefährdet hinweisen.

6 der Stäbe

Welche Einstellung der Partner/die Partnerin zu Ihnen hat, spiegelt Ihnen die dritte Karte

Sie haben als dritte Karte "6 der Stäbe" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Frohe Botschaft, Sieg und Erfolg. Sie bedeutet allgemein: Gute Nachrichten treffen ein. Lob und Anerkennung bekommen. Freude.

Die Karte "6 der Stäbe" steht auch für Gute Nachricht, Kurier. Umgekehrt kann Sie auf Begreifen, das der Feind vor der Tür steht, Angst, Verrat, Treulosigkeit. Tore, die dem Feind geöffnet werden. Unbestimmte Verzögerung hinweisen.

2 der Schwerter

Einen Rat finden Sie in Karte 4. Er gibt Hinweise darauf, was Ihnen helfen wird und was Sie tun können

Ihre vierte aufgedeckte Karte ist "2 der Schwerter". Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Qualität, Zweifel und Suche nach dem richtigen Weg. Sie bedeutet allgemein: Gespalten sein. Etwas in Frage stellen. Konsequenzen abwägen. Geschenke für eine Dame. Einflussreicher Schutz für einen Mann. Suche nach Hilfe.

Die Karte "2 der Schwerter" steht auch für Abwägen, Konformität, Gleichgewicht, Mut, Freundschaft, Kongruenz, Zärtlichkeit, Zuneigung, Intimität. Umgekehrt kann Sie auf Hochstapelei, Lüge, Doppelzüngigkeit, Treulosigkeit, schlechter Umgang hinweisen.

Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet. Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

10 + 3 + 6 + 2 = 21 = 2 + 1 = 3

Die Karte "Die Welt" gibt Ihnen noch einen wichtigen Hinweis zum Rat des Tarot:

Sie sind am Ziel und auf dem richtigen Weg. Die Dinge sind vollendet und das ist gut so. Genießen Sie dieses Gefühl. Neues kann nun wachsen

Abschließender Rat: Die Herrscherin →

Bringen Sie Dinge zu Ende und setzen Sie sich auseinander damit. Der fruchtbare Boden bewirkt Wachstum. Sie werden die Früchte bald ernten können. Vertrauen Sie auf die Kraft der Natur