₪₪₪  Tarot Legung - Der Weg  ₪₪₪

  Karte 1
8 der Münzen

8 der Münzen
Eifer, Anfang und Planung
 
Ihr Verhalten bisher Anregungen für zukünftiges Verhalten
Karte 2
9 der Schwerter
Karte 7
7 der Kelche
9 der Schwerter
Trauer, Sorgen und Versagen
← Bewusste Einstellung → 7 der Kelche
Phantasien, Illusionen und Träumereien
Karte 3
3 der Kelche
Karte 6
Page der Stäbe
3 der Kelche
Feiern, Dankbarkeit und glücklicher Ausgang
← Unbewusste Einstellung → Page der Stäbe
Neuigkeit, Angebot
Karte 4
Prinz der Kelche
Karte 5
Der Teufel
Prinz der Kelche
Ehrlicher, empfindsamer und verantwortungsvoller Mann
← Äußere Haltung → Der Teufel
Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht
Hallo,

Der Weg ist ein Legesystem, das Ihnen Hinweise darauf gibt, wie Sie ein bestimmtes Ziel erreichen. Dabei kann es sich z.B. um berufliche Ziele handeln, wie Sie sich in Beziehungsfragen verhalten oder wie Sie sich verändern können.

Die Karten werden in zwei Säulen gelegt. Die linke Säule repräsentiert Ihr bisheriges Verhalten, die rechte zeigt einen neuen Weg auf. Die Karten 2 und 7 deuten ein bewusstes Verhalten an. Die Karten 3 und 6 stehen für eine unbewusste Einstellung. Und die Karten 4 und 5 repräsentieren die äußere Haltung. Bei dieser Legung werden insgesamt 7 Karten gezogen.
  • Karte 1 steht für Ihr Ziel. Das ist Ihr Thema, darum geht es. Ihre Karte:
    8 der Münzen
  • Die zweite Karte zeigt Ihre bisherige Einstellung, was Sie bisher geglaubt haben. Ihre Karte:
    9 der Schwerter
  • Die dritte Karte spiegelt Ihre Gefühle oder Ihre unbewusste Einstellung wider. Ihre Karte:
    3 der Kelche
  • In der vierten Karte erkennen Sie, wie Sie auf die Außenwelt wirken. Vielleicht sehen Sie auch Ihre Fassade. Ihre Karte: Prinz der Kelche
  • Welche äußere Haltung Sie am besten verkörpern, zeigt Ihnen die fünfte Karte.
    Ihre Karte: Der Teufel
  • Für welche Gefühle sollten Sie sich öffnen? Das sagt Ihnen die sechste Karte.
    Ihre Karte: Page der Stäbe
  • Welche äußere bewusste Haltung günstig für Sie ist, darüber gibt die siebte Karte Aufschluss. Ihre Karte: 7 der Kelche
8 der Münzen Karte 1

Die erste Karte steht im Mittelpunkt. Ist es das Ziel, dass Sie erreichen wollen? Ist das Vorhaben realistisch? Wenn Sie mit einem klaren "Ja" antworten können, dann analysieren Sie die unterschiedlichen Ebenen und vergleichen insbesondere die Paarungen 2 und 7, 3 und 6 sowie 4 und 5.

Sie haben als erste Karte "8 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Eifer, Anfang und Planung. Sie bedeutet allgemein: Etwas langsam angehen lassen. Guten Aussichten schrittweise näher kommen. Ehe mit einer fairen Frau. Ein junger Mann in der Wirtschaft, der Beziehungen hat. Ein dunkles Mädchen

Die Karte "8 der Münzen" steht auch für Arbeit, Beschäftigung, Inbetriebnahme, handwerkliches Können, Geschick. Umgekehrt kann Sie auf Sinnentleerter Ehrgeiz, Eitelkeit, Habgier, Wucher. Kann auch auf Fähigkeiten hindeuten, die List und Intrige begünstigen hinweisen.
9 der Schwerter Karte 2

Als zweite Karte haben Sie "9 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Trauer, Sorgen und Versagen. Sie bedeutet allgemein: Sich seinen Ängsten stellen. Nicht mehr verdrängen. Zu sich stehen

Die Karte "9 der Schwerter" steht auch für Verwüstung, Verzögerung, Betrug, Enttäuschung und Verzweiflung. Umgekehrt kann Sie auf Gefängnis, Verdacht, Zweifel, unangebrachte Furcht, Angst und Scham hinweisen.
7 der Kelche Karte 7

Sie haben die Karte "7 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Phantasien, Illusionen und Träumereien. Sie bedeutet allgemein: Sich Träumen und Vorstellungen bewusst werden und auch hingeben. Traumtänzerei, aber auch gutes Vorstellungsvermögen. Nichts ist in Stein gemeißelt

Die Karte "7 der Kelche" steht auch für Reflexion, Stimmung, Kontemplation und Visionen. Umgekehrt kann Sie auf Wunsch, Wille und Entschlossenheit hinweisen.
3 der Kelche Karte 3

Sie haben die Karte "3 der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Feiern, Dankbarkeit und glücklicher Ausgang. Sie bedeutet allgemein: Frohsinn und sich verbunden fühlen. Freude und Glück. Materielles in Hülle und Fülle. Günstig für Unternehmungen

Die Karte "3 der Kelche" steht auch für Perfektion, Heiterkeit, Sieg, Erfüllung, Trost, Heilung und Sinnesfreuden. Umgekehrt kann Sie auf Ende, Leistung, Aufgabe hinweisen.
Page der Stäbe Karte 6

Sie haben die Karte "Page der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Neuigkeit, Angebot. Sie bedeutet allgemein: Eine spannende Chance ergreifen. Aufforderung, etwas zu machen. Günstiges Zeugnis. Ein gefährlicher Konkurrent

Die Karte "Page der Stäbe" steht auch für Dunkler junger Mann, treu, ein Liebhaber, ein Gesandter, ein Bote. Umgekehrt kann Sie auf Ankündigungen, schlechte Nachrichten, Unentschlossenheit, Instabilität hinweisen.
Prinz der Kelche Karte 4

Sie haben die Karte "Prinz der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ehrlicher, empfindsamer und verantwortungsvoller Mann. Sie bedeutet allgemein: Sie werden einem Menschen mit philosophischer Tiefe begegnen. Er wird an Sie glauben und mit Wohlwollen betrachten. Es wird eine gefühlvolle Person für Sie wichtig werden. Sie können aber auch selbst diese Haltung einnehmen. Dies kommt auf die Legeposition an. Gute Ehe. In der Regel günstig

Die Karte "Prinz der Kelche" steht auch für Recht, Gottheit, Stärke, Passion, Verbindlichkeit, Kunst und Wissenschaft, Technik und kreative Intelligenz. Umgekehrt kann Sie auf Unehrlichkeit, Gaunerei, Ungerechtigkeit, Laster, Skandal, Plünderungen und erheblicher Verlust hinweisen.
Der Teufel Karte 5

Sie haben die Karte "Der Teufel" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht. Sie bedeutet allgemein: Sich gefangen fühlen, den Trieben folgen, abhängig sein

Die Karte "Der Teufel" steht auch für Gewalt, Vehemenz, Prüfung, Unterwerfung, Magie, große Anstrengung, Schicksal und Kraft. Umgekehrt kann Sie auf Verhängnis, Schwäche, Kleinlichkeit und Blindheit hinweisen.
Im Fokus der Deutung steht die sechste Karte. Sie gibt den deutlichsten Hinweis auf zukünftiges richtiges Verhalten.

Beim Legesystem "Der Weg" wird keine Quintessenzkarte berechnet, da hier bereits ein Weg durch die Karten 5, 6 und 7 beschrieben wird.