₪₪₪   Tarot Legung - Das Beziehungsspiel   ₪₪₪

Fragende / r Partner /in
Karte 7
Der Narr
Karte 2
Die Welt
Der Narr
Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit
Die Welt
Vollendung, Reife und Selbsterkenntnis
Karte 6
8 der Stäbe
Karte 1
10 der Stäbe
Karte 3
Prinzessin der Stäbe
8 der Stäbe
Gute Nachrichten, Aktivität und Schnelligkeit
10 der Stäbe
Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen
Prinzessin der Stäbe
Eine virtuose, künstlerische und leidenschaftliche Frau
Karte 5
7 der Stäbe
Karte 4
Der Wagen
7 der Stäbe
Abwehr, Durchsetzung und Entschlossenheit
Der Wagen
Erfolg, Aufbruch und Mut
Hallo,

Das Beziehungsspiel gibt Ihnen Antworten zu Beziehung und Partnerschaft. Die Karten auf der linken Seite spiegeln Sie selbst, die Karten auf der rechten Seite, geben Aufschluss über Ihren Partner / Ihre Partnerin. Bei dieser Form werden insgesamt 7 Karten gezogen.
  • Die erste Karte beschreibt die aktuelle Beziehungssituation und das Thema der Partnerschaft. Sie zeigt die Ausgangslage des Fragenden. Ihre Karte: 10 der Stäbe
  • Die Karte 2 steht für den Partner: So erlebt und sieht sich der Partner bewusst selbst in der Beziehung. Ihre Karte: Die Welt
  • Was der Partner fühlt, d.h. etwas über seine Ängste, Wünsche, Enttäuschungen etc. sagt Ihnen die dritte Karte. Ihre Karte: Prinzessin der Stäbe
  • Karte vier spiegelt das Auftreten des Partners nach außen, unabhängig von den dahinter liegenden wahren Gefühlen. Ihre Karte: Der Wagen
  • Karte fünf symbolisiert das Auftreten des Fragenden nach außen, ebenfalls unabhängig von der dahinter liegenden Gefühlswelt. Ihre Karte: 7 der Stäbe
  • Was der Fragende fühlt, d.h. etwas über seine Ängste, Wünsche, Enttäuschungen etc. darüber gibt die sechste Karte Aufschluss. Ihre Karte: 8 der Stäbe
  • Die Karte 7 steht für den Fragenden: So erlebt und sieht sich der Fragende bewusst selbst in der Beziehung. Ihre Karte: Der Narr
Durch die erste Karte bekommen Sie Hinweise auf die Ausgangssituation. Wenn der Fragende momentan nichts mit dieser Aussage anfangen kann, dann wird dieses Thema wahrscheinlich in naher Zukunft eine Rolle spielen.

10 der Stäbe Sie haben als erste Karte "10 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen. Sie bedeutet allgemein: An Grenzen stoßen. Sich überfordert fühlen oder zu viel zumuten. Widersprüchliche Karte.

Die Karte "10 der Stäbe" steht auch für Unterdrückung, Vermögen, Gewinn, jede Art von Erfolg, Verkleidung, Treulosigkeit, Verlust. Umgekehrt kann Sie auf Gegensätzlichkeiten, Schwierigkeiten, Intrigen, und ihre Analogien hinweisen.
Danach wird die Kartensäule mit den Karten 7, 6 und 5 gedeutet.

Der Narr Sie haben die Karte "Der Narr" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit. Sie bedeutet allgemein: Neue Dinge ausprobieren. Mit Leichtigkeit, lebendig und unbefangen vorangehen. Leichtsinnig sein. Beginn von etwas. Dummkopf.

Die Karte "Der Narr" steht auch für Leichtsinn, Unbeständigkeit, Unschuld, Enthusiasmus, Verrat, Extravaganz, Rausch, Delirium, Raserei und Ekstase. Umgekehrt kann Sie auf Fahrlässigkeit, Abwesenheit, Apathie, Nichtigkeit und Eitelkeit hinweisen.
8 der Stäbe Sie haben die Karte "8 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Gute Nachrichten, Aktivität und Schnelligkeit. Sie bedeutet allgemein: Positiver Ausgang. Etwas liegt in der Luft. Etwas wirft seine Schatten. Es kommt Bewegung ins Spiel.

Die Karte "8 der Stäbe" steht auch für Bote, großer Eile, große Hoffnung, Geschwindigkeit, neue Liebe. Umgekehrt kann Sie auf Eifersucht, häuslicher Streit, Gewissensbisse, Ehestreit hinweisen.
7 der Stäbe Sie haben die Karte "7 der Stäbe" gelegt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Abwehr, Durchsetzung und Entschlossenheit. Sie bedeutet allgemein: Eine bessere Position erkämpfen. Den eigenen Standpunkt durchsetzen. Sich einem Konflikt stellen. Karte der Tapferkeit und des Erfolgs.

Die Karte "7 der Stäbe" steht auch für Diskussion, wortreicher Streit, Verhandlungen, Krieg, Handel, Tausch, Wettbewerb. Umgekehrt kann Sie auf Ratlosigkeit, Verlegenheit, Angst. Warnung gegen Unentschlossenheit hinweisen.
Dann werden die Karten 2, 3 und 4 für den Partner erläutert.

Die Welt Sie haben die Karte "Die Welt" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Vollendung, Reife und Selbsterkenntnis. Sie bedeutet allgemein: Das Ganze. Das eigene Handeln gutheißen. Zu Einheit und Reife gelangen. Sich entfalten und Erfüllung finden. Der Realität ins Auge sehen.

Die Karte "Die Welt" steht auch für Gesicherter Erfolg, Lohn, Auswanderung, Ortswechsel, Fortschritt, Lösung, Sieg, Vollkommenheit, Reisen und Beständigkeit. Umgekehrt kann Sie auf Trägheit. Unveränderlichkeit. Stagnation. Dauerhaftigkeit und Flucht hinweisen.
Prinzessin der Stäbe Sie haben die Karte "Prinzessin der Stäbe" gelegt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Eine virtuose, künstlerische und leidenschaftliche Frau. Sie bedeutet allgemein: Gut geneigte freundliche Frau. Liebe zum Geld. Liebe zur Kunst. Schmeichelei. Wunsch nach Luxus.

Die Karte "Prinzessin der Stäbe" steht auch für Sinnlichkeit, wirkliche Tugend und Egoismus. Umgekehrt kann Sie auf Langeweile, vorgetäuschte Freude, Unehrlichkeit und Betrug hinweisen.
Der Wagen Sie haben die Karte "Der Wagen" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Erfolg, Aufbruch und Mut. Sie bedeutet allgemein: Den rechten Weg suchen. Lust etwas zu unternehmen. Vorwärts kommen. Vorwärts stürmen.

Die Karte "Der Wagen" steht auch für Hilfe, Bewegung, Erneuerung, Vorsehung, Schicksalsprüfung, Unglück, Mühen, Handeln, Schwierigkeiten, Krieg und Triumph. Umgekehrt kann Sie auf Rache, Ärger, Aufstand, Streit und Niederlage hinweisen.
Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die einstellige Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet.

Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

10 + 21 + 0 + 7 + 7 + 8 + 0 = 53 = 5 + 3 = 8

Abschließender Rat: Die Kraft→

Zeigen Sie Ihre Lebenslust. Allerdings sollte nicht alles hingenommen werden und haben Sie keine Angst. Haben Sie Vertrauen in sich selbst und in Gott. Ihre innere Stimme wird Sie zuverlässig führen