₪₪₪   Tarot Legung - Das Entscheidungsspiel   ₪₪₪

Karte 7
Prinzessin der Münzen

Prinzessin der Münzen

Offenheit, Fröhlichkeit und Genuss
Karte 3
10 der Stäbe

10 der Stäbe

Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen


Karte 4
Rad des Schicksals

Rad des Schicksals

Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn
Karte 1
3 der Münzen

3 der Münzen

Verbesserung, schwierige Aufgabe und Ruhm











Karte 2
Ritter der Schwerter

Ritter der Schwerter

Abkühlung, Auseinandersetzung und Mut
Karte 5
8 der Stäbe

8 der Stäbe

Gute Nachrichten, Aktivität und Schnelligkeit

















Karte 6
Page der Kelche

Page der Kelche

Aussöhnung, Freude und Entgegenkommen
Hallo,

Wenn Sie vor der Frage stehen, wie Sie sich entscheiden sollen, dann kann die Befragung der Tarot-Karten oftmals hilfreich sein. Es können zwar keine ja/nein Fragen beantwortet werden, aber das Tarot kann Ihnen helfen Tendenzen zu erkennen. Mit der Legung "Entscheidungsspiel" werden Ihnen zwei unterschiedliche Wege aufgezeigt. Letztendlich entscheiden Sie, welches der bessere Weg für Sie ist.
  • Der erste Weg wird durch die erste, dritte und fünfte Karte veranschaulicht.
    Ihre Karten: 3 der Münzen, 10 der Stäbe und 8 der Stäbe
  • Die Karten 2, 4 und 6 geben Aufschluss über den alternativen zweiten Weg.
    Ihre Karten: Ritter der Schwerter, Rad des Schicksals und Page der Kelche
  • Die Karte Nummer 7 steht für die Ausgangssituation Ihrer Frage.
    Ihre Karte: Prinzessin der Münzen
Prinzessin der Münzen Die Karte Nummer 7 symbolisiert die Ausgangslage. Aus ihr wird deutlich, wie es zu dieser Frage gekommen ist.

Sie haben als erste Karte "Prinzessin der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Offenheit, Fröhlichkeit und Genuss. Sie bedeutet allgemein: Guter Gastgeber sein. Bringt Wohlbefinden ins Haus. Ihre Anwesenheit ist ein gutes Omen.

Die Karte "Prinzessin der Münzen" steht auch für Intelligenz, Hilfsbereitschaft, Mäzenatentum, Spendabel. Umgekehrt kann Sie auf Berechnung, Geiz, Neid, Verschlossenheit, Doppelbödigkeit hinweisen.
Jetzt können Sie die oberen Karten nacheinander deuten. Anschließend schauen Sie sich den unteren Weg an. Welcher Weg ist der stimmigere für Sie? Das entscheiden Sie selbst. Oft fühlt man sich zum einen Weg deutlich mehr hingegzogen als zum anderen. Hören Sie auf Ihr Gefühl.
10 der Stäbe Dies ist die Ausgangssituation für Weg A (Karte 3):

Sie haben als erste Karte "10 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Belastung, unwilliges Arbeiten und Strapazen. Sie bedeutet allgemein: An Grenzen stoßen. Sich überfordert fühlen oder zu viel zumuten. Widersprüchliche Karte.

Die Karte "10 der Stäbe" steht auch für Unterdrückung, Vermögen, Gewinn, jede Art von Erfolg, Verkleidung, Treulosigkeit, Verlust. Umgekehrt kann Sie auf Gegensätzlichkeiten, Schwierigkeiten, Intrigen, und ihre Analogien hinweisen.
3 der Münzen So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 1):

Sie haben als erste Karte "3 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verbesserung, schwierige Aufgabe und Ruhm. Sie bedeutet allgemein: Sie werden geprüft. Einen wichtigen Prozess durchlaufen. Eingeweiht werden. Ende eines Geschäfts.

Die Karte "3 der Münzen" steht auch für Handel, Handarbeit, Aristokratie, unerwarteter Fortschritt, Berühmtheit. Umgekehrt kann Sie auf Mittelmäßigkeit, kindisch, Kleinlichkeit, Schwäche, Trost, Heilung hinweisen.
8 der Stäbe Weg A wird Sie dorthin bringen (Karte 5):

Sie haben als erste Karte "8 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Gute Nachrichten, Aktivität und Schnelligkeit. Sie bedeutet allgemein: Positiver Ausgang. Etwas liegt in der Luft. Etwas wirft seine Schatten. Es kommt Bewegung ins Spiel.

Die Karte "8 der Stäbe" steht auch für Bote, großer Eile, große Hoffnung, Geschwindigkeit, neue Liebe. Umgekehrt kann Sie auf Eifersucht, häuslicher Streit, Gewissensbisse, Ehestreit hinweisen.
Rad des Schicksals Dies ist die Ausgangssituation für Weg B (Karte 4):

Sie haben als erste Karte "Rad des Schicksals" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Schicksal, Lebensaufgabe, Auflösung und Neubeginn. Sie bedeutet allgemein: Das Bild steht für die unaufhörlichen Bewegung des Universums und den Fluss des menschlichen Lebens. Sie werden sich einer neuen Aufgabe widmen. Noch nicht gelöste Aufgaben können Sie jetzt in Angriff nehmen.

Die Karte "Rad des Schicksals" steht auch für Glück, Erfolg, Fülle, Überfluss, Evolution, Wandel, Geschick, Belohnung und Segen. Umgekehrt kann Sie auf Sühne und Nichtigkeit hinweisen.
Ritter der Schwerter So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 2):

Sie haben als erste Karte "Ritter der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Abkühlung, Auseinandersetzung und Mut. Sie bedeutet allgemein: Streitigkeiten und Ärger. Unangebrachte Aggression. Den wunden Punkt treffen. Reinen Herzens sein. Mann mit Waffen. Unruhiger Geist.
Page der Kelche Weg B wird Sie dorthin bringen (Karte 6):

Sie haben als erste Karte "Page der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Aussöhnung, Freude und Entgegenkommen. Sie bedeutet allgemein: Leicht ein Herz erobern. Ein schöner Flirt. Oft aber nur oberflächliche Gefühle.

Die Karte "Page der Kelche" steht auch für Gute Nachricht, Reflexion, Offenheit, Poesie, Zärtlichkeit, Idealismus und Meditation. Umgekehrt kann Sie auf Schlechte Nachrichten, Verführung, Täuschung und Künstlichkeit hinweisen.
Die interessantesten Karten dieser Tarot-Legung sind die 5 und die 6. Sie bekommen damit Hinweise, welche Entwicklungen es langfristig geben wird. Bei der Legung "Das Entscheidungsspiel" wird keine Quintessenz-Karte berechnet. Da der Weg sich schon deutlich vor Ihnen abzeichnet.