₪₪₪   Tarot Legung - Das Entscheidungsspiel   ₪₪₪

Karte 7
Ritter der Münzen

Ritter der Münzen

Beständigkeit, Vorteil und Gewinn
Karte 3
Der Teufel

Der Teufel

Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht


Karte 4
Ass der Kelche

Ass der Kelche

Möglichkeiten und Chancen auf Erfüllung, Gnade und Glück
Karte 1
8 der Münzen

8 der Münzen

Eifer, Anfang und Planung











Karte 2
Prinzessin der Stäbe

Prinzessin der Stäbe

Eine virtuose, künstlerische und leidenschaftliche Frau
Karte 5
7 der Schwerter

7 der Schwerter

Betrug, Lüge und Unaufrichtigkeit

















Karte 6
Der Wagen

Der Wagen

Erfolg, Aufbruch und Mut
Hallo,

Wenn Sie vor der Frage stehen, wie Sie sich entscheiden sollen, dann kann die Befragung der Tarot-Karten oftmals hilfreich sein. Es können zwar keine ja/nein Fragen beantwortet werden, aber das Tarot kann Ihnen helfen Tendenzen zu erkennen. Mit der Legung "Entscheidungsspiel" werden Ihnen zwei unterschiedliche Wege aufgezeigt. Letztendlich entscheiden Sie, welches der bessere Weg für Sie ist.
  • Der erste Weg wird durch die erste, dritte und fünfte Karte veranschaulicht.
    Ihre Karten: 8 der Münzen, Der Teufel und 7 der Schwerter
  • Die Karten 2, 4 und 6 geben Aufschluss über den alternativen zweiten Weg.
    Ihre Karten: Prinzessin der Stäbe, Ass der Kelche und Der Wagen
  • Die Karte Nummer 7 steht für die Ausgangssituation Ihrer Frage.
    Ihre Karte: Ritter der Münzen
Ritter der Münzen Die Karte Nummer 7 symbolisiert die Ausgangslage. Aus ihr wird deutlich, wie es zu dieser Frage gekommen ist.

Sie haben als erste Karte "Ritter der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Beständigkeit, Vorteil und Gewinn. Sie bedeutet allgemein: Beharrlichkeit. Betriebsame Atmosphäre. Ein nützlicher Mann. Nützlichen Entdeckungen. Besuch von einem Freund, unerwartetes Geld für den Fragenden.

Die Karte "Ritter der Münzen" steht auch für Verantwortung und Rechtschaffenheit. Umgekehrt kann Sie auf Trägheit, Faulheit, Stagnation, Entmutigung, Sorglosigkeit, tapferer Mann hinweisen.
Jetzt können Sie die oberen Karten nacheinander deuten. Anschließend schauen Sie sich den unteren Weg an. Welcher Weg ist der stimmigere für Sie? Das entscheiden Sie selbst. Oft fühlt man sich zum einen Weg deutlich mehr hingegzogen als zum anderen. Hören Sie auf Ihr Gefühl.
Der Teufel Dies ist die Ausgangssituation für Weg A (Karte 3):

Sie haben als erste Karte "Der Teufel" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Angst, Versuchung, Misstrauen und Eifersucht. Sie bedeutet allgemein: Sich gefangen fühlen, den Trieben folgen, abhängig sein.

Die Karte "Der Teufel" steht auch für Gewalt, Vehemenz, Prüfung, Unterwerfung, Magie, große Anstrengung, Schicksal und Kraft. Umgekehrt kann Sie auf Verhängnis, Schwäche, Kleinlichkeit und Blindheit hinweisen.
8 der Münzen So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 1):

Sie haben als erste Karte "8 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Eifer, Anfang und Planung. Sie bedeutet allgemein: Etwas langsam angehen lassen. Guten Aussichten schrittweise näher kommen. Ehe mit einer fairen Frau. Ein junger Mann in der Wirtschaft, der Beziehungen hat. Ein dunkles Mädchen.

Die Karte "8 der Münzen" steht auch für Arbeit, Beschäftigung, Inbetriebnahme, handwerkliches Können, Geschick. Umgekehrt kann Sie auf Sinnentleerter Ehrgeiz, Eitelkeit, Habgier, Wucher. Kann auch auf Fähigkeiten hindeuten, die List und Intrige begünstigen hinweisen.
7 der Schwerter Weg A wird Sie dorthin bringen (Karte 5):

Sie haben als erste Karte "7 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Betrug, Lüge und Unaufrichtigkeit. Sie bedeutet allgemein: Pfiffige Vorbereitung. Sich vor etwas drücken, Hinterhältigkeit. Ein Plan, der scheitern kann.

Die Karte "7 der Schwerter" steht auch für Intrige, Versuch, Wunsch, Hoffnung, Zuversicht, Streitereien und Ärger. Umgekehrt kann Sie auf Gute Beratung, Schulung, Verleumdung, Geplapper hinweisen.
Ass der Kelche Dies ist die Ausgangssituation für Weg B (Karte 4):

Sie haben als erste Karte "Ass der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Möglichkeiten und Chancen auf Erfüllung, Gnade und Glück. Sie bedeutet allgemein: Chance auf Zufriedenheit und Heilung, Wohlergehen, Genesung und Freude am Leben.

Die Karte "Ass der Kelche" steht auch für Fantasie, Liebe, Gefühle, wahre Herzlichkeit, Freude, Sinn, Heim, Nahrung, Fülle, Fruchtbarkeit. Umgekehrt kann Sie auf Unglück, falsche Herzlichkeit, Veränderung, Instabilität und Revolution hinweisen.
Prinzessin der Stäbe So geht es auf diesem Weg weiter (Karte 2):

Sie haben als erste Karte "Prinzessin der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Eine virtuose, künstlerische und leidenschaftliche Frau. Sie bedeutet allgemein: Gut geneigte freundliche Frau. Liebe zum Geld. Liebe zur Kunst. Schmeichelei. Wunsch nach Luxus.
Der Wagen Weg B wird Sie dorthin bringen (Karte 6):

Sie haben als erste Karte "Der Wagen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Erfolg, Aufbruch und Mut. Sie bedeutet allgemein: Den rechten Weg suchen. Lust etwas zu unternehmen. Vorwärts kommen. Vorwärts stürmen.

Die Karte "Der Wagen" steht auch für Hilfe, Bewegung, Erneuerung, Vorsehung, Schicksalsprüfung, Unglück, Mühen, Handeln, Schwierigkeiten, Krieg und Triumph. Umgekehrt kann Sie auf Rache, Ärger, Aufstand, Streit und Niederlage hinweisen.
Die interessantesten Karten dieser Tarot-Legung sind die 5 und die 6. Sie bekommen damit Hinweise, welche Entwicklungen es langfristig geben wird. Bei der Legung "Das Entscheidungsspiel" wird keine Quintessenz-Karte berechnet. Da der Weg sich schon deutlich vor Ihnen abzeichnet.