₪₪₪   Tarot Legung - Das Keltische Kreuz   ₪₪₪

Karte 5
Der Herrscher

Der Herrscher

Stärke, Kraft und Verwirklichung
Karte 3
Der Tod

Der Tod

Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase Karte 1
7 der Schwerter

7 der Schwerter

Betrug, Lüge und Unaufrichtigkeit
Karte 2
9 der Münzen

9 der Münzen

Erfolg, günstiger Moment und Leistung
Karte 4
2 der Stäbe

2 der Stäbe

Neutralität, Gefühlsleere
Karte 6
5 der Stäbe

5 der Stäbe

Fruchtbare Diskussion, offene Aussprache, Wettkampf
Karte 10
Die Herrscherin

Die Herrscherin

Verantwortung, Fruchtbarkeit und Natur
Karte 9
9 der Stäbe

9 der Stäbe

Achtsamkeit, Misstrauen und Wachsamkeit
Karte 8
5 der Schwerter

5 der Schwerter

Bittere Erfahrung, Pech und Rache
Karte 7
Prinzessin der Kelche

Prinzessin der Kelche

Ergebenheit, Ehrlichkeit und Nützlichkeit
Hallo,

Die Tarot-Legung "Keltisches Kreuz" kann Ihnen Fragen beantworten, die in größeren Zusammenhängen stehen. Es ermöglicht Ihnen einen differenzierten Einblick in Ihre jetzige Situation. Diese Legung passt für die meisten Fragen aus Beziehung, Beruf oder Geld. Es werden insgesamt 10 Karten aufgedeckt.
  • Um welches Thema es geht, sagt Ihnen die erste Karte. Sie zeigt Ihnen die Ausgangssituation.
    Ihre Karte: 7 der Schwerter
  • Die zweite Karte zeigt, was dem im Weg steht oder sich fördernd auswirkt.
    Ihre Karte: 9 der Münzen
  • Die dritte Karte weist auf Ihre bewusste Seite hin: Das wird erkannt oder gesucht.
    Ihre Karte: Der Tod
  • Was Sie fühlen, darauf gibt die vierte Karte Hinweise. Sie zeigt Ihre innere Stärke.
    Ihre Karte: 2 der Stäbe
  • Karte 5 gibt Aufschluss über die Vergangenheit. Sie zeigt, wie es zu dieser Fragestellung gekommen ist. Ihre Karte: Der Herrscher
  • Diese Karte sagt etwas darüber, wie die nahe Zukunft aussehen wird und wie es unmittelbar weitergeht. Ihre Karte: 5 der Stäbe
  • Die siebte aufgedeckte Karte ist ein Symbol für Ihre Einstellung oder Ihr Gefühl. Sie zeigt Ihre Haltung zum Fragethema. Ihre Karte: Prinzessin der Kelche
  • Diese Karte gibt Aufschluss über die äußeren Einflüsse, die dazu kommen und darüber, wie die anderen es sehen. Bei Beziehungsfragen zeigt Ihnen die achte Karte wie Ihr Partner/Ihre Partnerin zum Thema steht. Ihre Karte: 5 der Schwerter
  • Ihre Hoffnungen und Ängste werden durch die neunte Karte symbolisiert: So erleben Sie die Situation. Ihre Karte: 9 der Stäbe
  • So geht es weiter: Die zehnte Karte zeigt worauf es letztendlich hinaus läuft.
    Ihre Karte: Die Herrscherin
Der Herrscher Man deutet als erstes die fünfte Karte - Sie steht für die Vergangenheit.

Sie haben Karte "Der Herrscher" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Stärke, Kraft und Verwirklichung. Sie bedeutet allgemein: Dinge werden stabil. Sie erhalten Kontrolle. Sie können sich durchsetzen. Eine großartige Person.

Die Karte "Der Herrscher" steht auch für Umsetzung, Wille, Stabilität, Vernunft, Leistung, Hilfe, Autorität und Schutz. Umgekehrt kann Sie auf Wohlwollen, Mitgefühl, Verwirrung, Feinde, Behinderung und Unreife hinweisen.
9 der Stäbe Anschließend verdeutlicht Ihnen die 9. Karte, welche Erwartungen, Hoffnungen und/oder Ängste die Fragende/der Fragende hat.

Sie haben Karte "9 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Achtsamkeit, Misstrauen und Wachsamkeit. Sie bedeutet allgemein: Sich bedeckt halten. Sich bedroht fühlen. Grenzen setzen. Die Karte bedeutet Stärke, wenn man angegriffen wird.

Die Karte "9 der Stäbe" steht auch für Mut, Verzögerung, Vertagung. Umgekehrt kann Sie auf Hindernisse und Unglück hinweisen.
7 der Schwerter Die Karte Nummer 1 spiegelt Ihnen die Ausgangssituation und den Impuls (Karte 2), der damit verbunden ist.

Sie haben Karte "7 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Betrug, Lüge und Unaufrichtigkeit. Sie bedeutet allgemein: Pfiffige Vorbereitung. Sich vor etwas drücken, Hinterhältigkeit. Ein Plan, der scheitern kann.

Die Karte "7 der Schwerter" steht auch für Intrige, Versuch, Wunsch, Hoffnung, Zuversicht, Streitereien und Ärger. Umgekehrt kann Sie auf Gute Beratung, Schulung, Verleumdung, Geplapper hinweisen.
9 der Münzen Ob dieser Impuls eher fördernd oder eher bremsend ist, sagt Ihnen die Karte Nummer 2.

Sie haben Karte "9 der Münzen" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Erfolg, günstiger Moment und Leistung. Sie bedeutet allgemein: Die Gunst des Augenblicks nutzen. Handeln zum richtigen Zeitpunkt. Dem Glück vertrauen. Gutes Omen.

Die Karte "9 der Münzen" steht auch für Sicherheit, Einsicht, Realisierung. Gute Geschäfte und Hoffnungen. Prompte Erfüllung dessen, was Nachbarkarten andeuten. Umgekehrt kann Sie auf Gaunerei, Täuschung, erfolgloses Projekt, Arglist, Vergeblichkeit hinweisen.
Der Tod Wenn Sie jetzt die dritte Karte anschauen, dann sehen Sie, was bewusst wahrgenommen wird.

Sie haben Karte "Der Tod" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Loslösung. Abschied. Das Ende einer Phase. Sie bedeutet allgemein: Konfrontation mit Abschied. Etwas geht zu Ende. Ein Neubeginn wird möglich. Zerstörte Hoffnungen. Anfang und Ende.

Die Karte "Der Tod" steht auch für Transformation, Wiedergeburt, Veränderung, Ende, Wechsel, Sterblichkeit, Zerstörung, Verlust, Gegensätzlichkeiten, Vergeistigung und Fortschritt. Umgekehrt kann Sie auf Trägheit, Schlaf, Lethargie, Versteinerung und Schlafwandeln hinweisen.
2 der Stäbe Karte 4 weist auf Ihre Gefühle hin. Sind die Karten 3 und 4 ähnlich oder völlig gegensätzlich?

Sie haben Karte "2 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Neutralität, Gefühlsleere. Sie bedeutet allgemein: Eine Sache aus der Distanz betrachten. Sich an den Rand stellen. Sehnsucht nach Gefühlen. Widersprüchliche Karte.

Die Karte "2 der Stäbe" steht auch für Reichtum, Glück, Pracht, Krankheit, Ärger, Trauer, Kränkung. Umgekehrt kann Sie auf Überraschung, Wunder, Verzauberung, Emotion, Ärger, Angst hinweisen.
Prinzessin der Kelche Wie steht der Fragende zum Ausgangsthema? Darüber gibt Karte 7 Auskunft.

Sie haben Karte "Prinzessin der Kelche" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Ergebenheit, Ehrlichkeit und Nützlichkeit. Sie bedeutet allgemein: Liebende Intelligenz. Gabe der Vision. Realisierung von Hoffnungen und Wünschen. Sorgfalt und Umsicht im Handeln.

Die Karte "Prinzessin der Kelche" steht auch für Natürliches Wachstum. Macht oder Autorität, der der Fragesteller zu gehorchen hat. Werbung und Ruhm. Umgekehrt kann Sie auf Verschwendung, Korruption, Skandal, reiche Heirat hinweisen.
5 der Schwerter In Karte 8 erkennen Sie Außeneinflüsse und Umfeld.
Sie haben Karte "5 der Schwerter" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Bittere Erfahrung, Pech und Rache. Sie bedeutet allgemein: Sich konsequent verhalten. Sich wehren. Abrechnung. Umkehrung des Schicksals.

Die Karte "5 der Schwerter" steht auch für Abbau, Zerstörung, Widerruf, Infamie, Unehre, Verlust. Umgekehrt kann Sie auf Bestattung und Trauer, Diebstahl, Korruption und Verführung hinweisen.
5 der Stäbe Als letztes geben die Zukunftskarten 6 und 10 Aufschluss. Die Karte 6 weist auf die naheliegende Zukunft hin.

Sie haben Karte "5 der Stäbe" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Fruchtbare Diskussion, offene Aussprache, Wettkampf. Sie bedeutet allgemein: Sich einer Kraftprobe stellen. Sich behaupten. Ringen, um eine für alle gute Lösung. Sinnbild für Kampf des Lebens.

Die Karte "5 der Stäbe" steht auch für Anstrengender Wettbewerb und Kampf. Suche nach Reichtum und Vermögen. Erfolg, Opulenz. Umgekehrt kann Sie auf Rechtsstreit, Streitigkeiten, Betrug, Widerspruch hinweisen.
Die Herrscherin Durch die Karte 10 bekommen Sie Hinweise auf die längerfristige Zukunft:

Sie haben Karte "Die Herrscherin" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Verantwortung, Fruchtbarkeit und Natur. Sie bedeutet allgemein: Sie finden Kraft. Es geht voran. Kreislauf von Geburt und Wachstum. Der innere Reichtum wird gefunden.

Die Karte "Die Herrscherin" steht auch für Aktion und Initiative, das Unbekannte, Zweifel, Unwissenheit, Ergiebigkeit, Errungenschaften, Erfüllung und Tatendrang. Umgekehrt kann Sie auf Licht, Wahrheit und Entwirrung von Angelegenheiten hinweisen.
Jetzt können Sie die Quintessenz berechnen:

Nachdem die Karten gelegt und gedeutet wurden, können Sie noch Ihre Quintessenz-Karte finden. Sie ergibt sich aus numerologischen Berechnungen. Addieren Sie hierzu die Werte aller Karten innerhalb Ihrer Legung und bilden Sie die einstellige Quersumme. Sie ist die Quintessenz und sagt zusammengefasst, was das Tarot Ihnen rät.

Die Hofkarten (Page, Ritter, König und Königin oder Prinz und Prinzessin) werden hierbei nicht mitgezählt, d.h. ihr Wert ist null. Alle anderen Karten zählen entsprechend ihrem Wert, Asse jeweils eins. Im Rider-Waite Tarot muss man dabei auf die Vertauschung der Zahlenwerte Gerechtigkeit und Kraft achten. Gerechtigkeit wird mit 8 und Kraft mit 11 berechnet.

Erhält man bei der Zwischenberechung eine Zahl zwischen 9 und 22, dann ergänzt die dazugehörige Karte den Rat des Tarot.

In Ihrem Fall ergibt sich folgende numerologische Rechnung:

7 + 9 + 13 + 2 + 4 + 5 + 0 + 5 + 9 + 3 = 57 = 5 + 7 = 12 = 1 + 2 = 3

Die Karte "Der Gehängte" gibt Ihnen noch einen wichtigen Hinweis zum Rat des Tarot:

Es müssen Opfer gebracht werden. Nur durch neue Sichtweisen auf die Dinge kann es zu Veränderungen kommen

Abschließender Rat: Die Herrscherin→

Bringen Sie Dinge zu Ende und setzen Sie sich auseinander damit. Der fruchtbare Boden bewirkt Wachstum. Sie werden die Früchte bald ernten können. Vertrauen Sie auf die Kraft der Natur