₪₪₪ Tarot Legung - Das Kreuz ₪₪₪

Karte 3
Der Narr
Der Narr
Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit
Karte 1
Die Sonne
Karte 2
Das Gericht
Die Sonne
Selbstbestätigung, Neubeginn und Lebensfreude
Das Gericht
Befreiung, Erlösung und Erneuerung
Karte 4
4 der Stäbe
4 der Stäbe
Fest, Willkommen und Erholung
Hallo,

Wenn Sie gerne erfahren möchten, wie Sie eine bestimmte Situation oder ein Thema besser einschätzen können, dann ist Das Kreuz die richtige Legung. Sie können damit auch Einzelheiten anderer Legungen genauer beleuchten. Sie haben diese vier Karten aufgedeckt:
  • Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage. Ihre Karte: Die Sonne
  • Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Ihre Karte: Das Gericht
  • Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Ihre Karte: Der Narr
  • Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin. Ihre Karte: 4 der Stäbe
Die Sonne Worum es geht, verdeutlicht Ihnen die erste Karte. Sie beschreibt die Ausgangslage.

Sie haben als erste Karte "Die Sonne" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Selbstbestätigung, Neubeginn und Lebensfreude. Sie bedeutet allgemein: Zustand vollkommener Übereinstimmung. Sie fühlen sich wohl und haben gute Laune. Es ist ein Neubeginn in Sicht. Sie können sich selbst mehr lieben. Probleme werden bereinigt. Einfachheit und Unschuld im Sinne von Weisheit.

Die Karte "Die Sonne" steht auch für Wiedergeburt, Frohsinn, Erfolg, materielles Glück, gute Ehe, Zufriedenheit, Vollendung, Freude, Belohnung. Umgekehrt kann Sie auf Bedeutet ebenfalls Glück, aber in geringerem Ausmaß hinweisen.
Das Gericht Was sollten Sie vermeiden, was ist der falsche Weg? Das sagt Ihnen die zweite Karte. Achten Sie genau auf die unterschiedlichen Aussagen der zweiten und dritten Karte.

Als zweite Karte haben Sie "Das Gericht" aufgedeckt. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Befreiung, Erlösung und Erneuerung. Sie bedeutet allgemein: Eine Entscheidung treffen. Änderung der Position. Lösungen finden. Die Rettung ist in Sicht. Etwas Vergessenes wieder neu beginnen. Nach innen schauen.

Die Karte "Das Gericht" steht auch für Urteil, Mut, Verjüngung, Wiedergeburt, Aufstieg, Veränderung, Ergebnis, Einfachheit und Entschluss. Umgekehrt kann Sie auf Schwäche, Feigheit und Vereinfachung hinweisen.
Der Narr Die dritte Karte führt Sie in die richtige Richtung. Ihnen wird verdeutlicht, was Sie tun können und wie der Rat des Tarot lautet. Es kann auch passieren, dass Ihnen diese Ratschläge eher unangenehm sind.

Sie haben als dritte Karte "Der Narr" gezogen. Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Sorglosigkeit, Spontanität und Fröhlichkeit. Sie bedeutet allgemein: Neue Dinge ausprobieren. Mit Leichtigkeit, lebendig und unbefangen vorangehen. Leichtsinnig sein. Beginn von etwas. Dummkopf.

Die Karte "Der Narr" steht auch für Leichtsinn, Unbeständigkeit, Unschuld, Enthusiasmus, Verrat, Extravaganz, Rausch, Delirium, Raserei und Ekstase. Umgekehrt kann Sie auf Fahrlässigkeit, Abwesenheit, Apathie, Nichtigkeit und Eitelkeit hinweisen.
4 der Stäbe Die vierte Karte zeigt Ihnen die Lösung und den Weg dorthin.

Ihre vierte aufgedeckte Karte ist "4 der Stäbe". Die Hauptbedeutung dieser Tarotkarte ist: Fest, Willkommen und Erholung. Sie bedeutet allgemein: Neue Kontakte knüpfen. Auf andere zugehen. Feiern und Unbeschwertheit.

Die Karte "4 der Stäbe" steht auch für Landleben, Zufluchtsort, Ruhe, Eintracht, Harmonie, Wohlstand und Frieden. Umgekehrt kann Sie auf Die Bedeutung bleibt unverändert: Wohlstand, Glück und Schönheit hinweisen.
Da die vierte Karte bereits einen Weg zeigt, braucht es hier keine Quintessenzkarte.